Reiki- Aktivierung der Selbstheilungskräfte

In meiner Praxis biete ich Reiki-Anwendungen an und bilde seit 2014 Reiki-Anwenderinnen aus.

Das Alter spielt bei Reiki keine Rolle von Babys bis hin zu sehr alten Menschen ist jedes Alter dabei.
Z.B. kann Reiki auch Schwangere ganz wunderbar begleiten.

Was ist Reiki?

Reiki ist eine sehr alte natürliche und effektive Entspannungsmethode, früher als Heilmethode benannt, die bereits vor über 2500 Jahren in den alten Sanskrit-Sutras (einprägsame Lehrtexte in der Lehre vom Hinduismus) erwähnt wurde. Im 19. Jahrhundert wurde Reiki von dem buddhistischen Mönch Dr. Mikao Usui wieder entdeckt. Er prägte das sogenannte Usui-System, welches heute noch als traditionelle Form des Reiki gelehrt wird.

Reiki kommt aus dem Japanischen und bedeutet „Universale Lebensenergie“.
Rei bedeutet Seele, Ki kennen wir auch als Chi, als Lebensstrom, Lebensenergie, Qigong, Tai Chi etc.

Reiki kann zur Stärkung und Regenerierung von Körper, Geist und Seele beitragen, es dient auch der Harmonisierung des Energiehaushalts, denn diese Kraft nährt und erhält unseren Körper.

Reiki kann Körper und Geist ins Gleichgewicht bringen und auf allen Ebenen wirken: der körperlichen, geistigen, emotionalen und seelischen Ebene.

Reiki kann die Selbstheilungskräfte aktivieren und stärken und die Energiezentren, die sogenannten Chakren ausgleichen.

Wie funktioniert Reiki?

Durch Auflegen der Hände des in Reiki Ausgebildeten kommt ein Energiefluss zustande, der vom Empfänger als Wärme, Pulsieren oder auch Kribbeln wahrgenommen werden kann, aber nicht muss.
Dem Reiki-Gebenden wird keine eigene Energie entzogen, er ist lediglich Kanal für die Energie, der sich dem Bedarf des Empfängers anpasst. Es wird durch bestimmte Techniken und sogenannte Handpositionen weitergegeben. Der Empfänger ist dabei vollständig bekleidet. Reiki fließt sogar durch Gipsverbände hindurch.
Es kann nicht überdosiert werden, der Empfänger bekommt nur soviel Energie, wie er benötigt.
Mittlerweile wird Reiki in einigen Krankenhäusern angewendet, unter anderem im Unfallkrankenhaus der Charité Berlin.

Man kann Reiki wunderbar mit einem Eimer Wasser vergleichen: Wenn wir das Wasser auf eine Strasse mit lauter Schlaglöchern schütten, fließt es dorthin, wo es Platz findet. Man muss nicht jede einzelne Vertiefung extra auffüllen. Somit lassen wir Reiki einfach fließen und es sammelt sich von selbst an den Stellen, wo es gebraucht wird. Diese Beschreibung ist anschaulich und verständlich aber nicht wissenschaftlich erwiesen.

Bei jedem Menschen wirkt Reiki anders. Reiki kann entspannen und das eigene Wohlbefinden steigern, kann ideal zum Stressabbau, Kraft tanken und um seine innere Ruhe wiederzufinden, eingesetzt werden.
Reiki ist aber auch ein In- Kontakt- treten mit der eigenen Intuition, mit seiner inneren Stimme und ein Weg zu sich selbst.

Zusammenfassend und ergänzend:

  • Reiki ist von jedem erlernbar, der offen dafür ist, einen neuen Weg gehen möchte
  • Reiki respektiert den freien Willen des Empfängers
  • Reiki kann die Selbstheilungsprozesse unterstützen
  • Reiki ist ein hilfreiches Werkzeug für die persönliche Entwicklung
  • Reiki ist immer da und immer einsatzbereit und wenn man es einmal erlernt hat, kann man es ein Leben lang anwenden, benötigt eventuell nur eine Auffrischung des Wissens
  • Reiki ist leicht in viele andere Anwendungsmethoden integrierbar
  • Reiki funktioniert bei allen Lebewesen, also auch bei Tieren und Pflanzen
  • Reiki beinhaltet keinen speziellen Glauben und keine Religion

Jedoch:
Reiki ist

  • Keine Wundermedizin
  • Keine Hypnose
  • Keine Psychotherapie
  • Kein Ersatz für den Arzt

Bei gesundheitlichen Problemen suchen Sie daher bitte zuerst Ihren Arzt auf und wenn Sie möchten, fragen Sie ihn direkt nach Reiki.

Reiki-Lebensregeln nach Dr. Mikao Usui:

Gerade heute bin ich froh und glücklich.

Gerade heute freue ich mich. Gerade heute ist für mich gesorgt.

Gerade heute lebe ich bewusst im Jetzt.

Gerade heute nehme ich meine Segnungen dankbar an.Gerade heute verdiene ich mein Brot ehrlich.

Gerade heute liebe ich meine Nächsten,wie mich selbst. Gerade heute bin ich dankbar für alles und bin liebevoll zu allen Lebewesen.

Diese Regeln darf man sich gern täglich anschauen und es kann eine wunderbare Wirkung haben.